We Add the Value

Weber auf der IFFA - vom 7.-12. Mai 2016 in Frankfurt

Impressionen

Genießen Sie unsere Bildergalerie

Weber @ IFFA 2016 - Ein voller Erfolg!

Liebe Kunden, Partner und Freunde von Weber Maschinenbau,

gemeinsam mit Ihnen blicken wir auf eine sehr erfolgreiche IFFA 2016 zurück. Vom 7. bis 12. Mai haben wir dem internationalen Fachpublikum in Frankfurt zahlreiche Innovationen präsentiert, die das Produktportfolio von Weber Maschinenbau in Zukunft bereichern werden. Das Feedback, das unser Team von den Besuchern unseres Messestandes erhalten hat, war überwältigend. Es macht uns stolz, dass unsere wegweisenden Neuentwicklungen, aber auch unser umfangreiches Service- und Dienstleistungsangebot mit so viel Anerkennung belohnt wurden. Dies ist das Verdienst unserer Mitarbeiter, die mit viel Herzblut und kreativen Ideen daran gearbeitet haben, auch die diesjährige IFFA wieder zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Das Resultat ist für uns Belohnung und Ansporn zugleich. Auch in Zukunft wollen wir mit voller Kraft daran arbeiten, die Bedürfnisse unserer Kunden und Partner zu erkennen und ihnen passgerechte und kompetente Lösungen anzubieten.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Rückblick auf die Messepräsenz von Weber Maschinenbau. Informieren Sie sich auf diesen Seiten über unsere Exponate, genießen Sie einen 360°-Rundblick über unseren Messestand und stöbern Sie in der Bildergalerie nach Schnappschüssen.

Wir sehen uns auf der IFFA 2019!
Ihr Team von Weber Maschinenbau

IFFA 2016 Messeimpressionen

Unsere Highlights auf der IFFA 2016

Neue Wege in der Automatisierung

Im Mittelpunkt der IFFA standen Technologien wie beispielsweise ein richtungsweisendes Transportsystem, das in hoher Flexibilität und mit Hilfe mehrerer miteinander verbundener Slicer in der Lage ist, unter anderem Mehrsortenpackungen zu generieren. Slicer sowie vor- und nachgeschaltete Maschinen sind durch eine integrierte Pufferfunktion entkoppelt, was eine kontinuierliche Produktion sicherstellt. Leicht zu reinigende Systemkomponenten und so wenig Portionsübergaben wie möglich machen das durchdachte Hygienekonzept aus. Zusätzlich passt sich das Weber Transportsystem baulichen Gegebenheiten an und muss nicht zwingend in Linie aufgestellt werden.

Neue Wege in der Automatisierung

Neues Slicer-Konzept

Eine weitere Innovation stellten wir mit unseren neuen Slicer-Konzept vor: Extra breiter Schneidschacht, offenes Maschinendesign für effiziente und schnelle Reinigung und dadurch kürzere Rüstzeiten zeichnen den neuen Weber Slicer aus. Unter anderem durch seinen geringen Platzbedarf wird er zur flexiblen Lösung für zahlreiche Anwendungen. Zur IFFA präsentieren wir ihn mit einem neuen Einleger. Darüber hinaus haben wir bewährte Weber Produkte durch automatisierte Ergänzungen und Komponenten in ihrem Funktionsumfang erweitert, wie beispielsweise eine Innovation zur Qualitätskontrolle in Scheiben geschnittener Ware.

Neues Slicer-Konzept

Upgrades für Weber Skinner

Unser Produktbereich Skinner hat seine Kompetenz vor allem in den industriellen Anwendungen professionell erweitert und in Frankfurt neue Lösungen zum Entschwarten und Entvliesen von Schweinelachsen und -bäuchen vorgestellt – ebenso wie die Entfettung speziell bei Koteletts und Loins. Durch hohe Wertigkeit verbunden mit hygienischer Bauweise hält die neue Generation der Bandentschwarter den hohen Standard, für den Weber Entschwartungsmaschinen seit Jahrzehnten bekannt und weltweit geschätzt sind.

Upgrades für Weber Skinner