Beim Service darf’s gerne noch mehr sein

Weber Maschinenbau weiht Service Center in Versmold ein: Stärkere Partnerschaft mit den fleischverarbeitenden Betrieben in OWL. Mit einem bunten Programm für die ganze Familie hat Weber Maschinenbau am Samstag sein neues Service Center in Versmold eingeweiht. Mit dieser Investition baut Weber seine Partnerschaft vor allem zu den fleischverarbeitenden Betrieben in OWL nachhaltig aus. Vorausgegangen war vor einem Jahr der Gebäudekauf eines ehemaligen Autohauses samt Grundstück.

Bereits seit neun Jahren mit einer schlagkräftigen Servicegesellschaft im Herzen der Fleisch- und Wurstverarbeitung in OWL, arbeitet aktuell ein vierköpfiges Technikerteam unter der Leitung von Jürgen Zurmühlen in Versmold. Er gilt in der Branche als ausgewiesener Experte und hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Schneidlösungen von Weber gesammelt. Die Anforderungen der Kunden an die Verfügbarkeit der Weber und Textor Maschinen sind hoch, das Service Center hält deshalb ein gut bestücktes Ersatzteillager vor, bietet schnellen Reparaturservice und begleitet die Unternehmen aus der Lebensmittelverarbeitung auch von der Inbetriebnahme bis zur regelmäßigen Wartung.

Welche Performance die Lösungen der Weber-Gruppe in der Praxis an den Tag legen, davon konnten sich die Gäste bei der Eröffnung des Service Centers selbst überzeugen. Slicer unterschiedlicher Leistungsklassen und eine Entschwartungsmaschine waren in Aktion zu sehen. Auf besonderes Interesse stieß die Vorführung des Weber Slicers S6 mit Einleger CCA 500 in Kombination mit der Schröder Verpackungsmaschine VMAX. Mit dem Kauf der Schröder Maschinenbau GmbH & Co. KG im April 2017 hat Weber die Weichen gestellt, die Lebensmittelindustrie mit kompletten Linien von der Verarbeitung bis zur Verpackung bedienen zu können. „Gemeinsam mit Schröder sind wir endlich in der Lage, unseren Kunden komplette Verpackungsmaschinen aus einer Hand zu bieten.“ sagte Tobias Weber und ergänzte „Ich bin sehr stolz, dass Schröder Teil der Weber Familie geworden ist. Und ich danke den vielen Schröder Mitarbeitern, die heute den Weg hierher gefunden haben und mit uns feiern wollen.“

Impressionen

Zurück