Automatische Höchstleistung

Weber präsentierte auf der Anuga FoodTec den neuen Slicer 905.

Der neue Weber Slicer 905 ist ein Hochleistungs-Slicer der neuen Generation. Mit einem Schneidschacht von bis zu 620 mm und einer Geschwindigkeit von 2.000 Schnitten pro Minute bietet er einen hohen Durchsatz. Das macht ihm keiner nach: zum Beispiel sechs Salamis im Kaliber 100 mm oder viermal Kochschinken im Kaliber 135 mm gleichzeitig schneiden. Auch vierfach Käse in einer Breite von 100 mm und einer Höhe von 150 mm schneidet der Weber Slicer 905 sauber und portioniert gewichtsgenau. Die bis zu sechsspurige Hygienewaage kontrolliert die Gewichte der einzelnen Portionen. In Kombination mit beispielsweise dem Weber Food Robot WFR gelangen die Portionen automatisch, hygienisch und auf kleinem Raum in die Verpackung. Vollautomatisch: Der leistungsstarke Slicer 905 kann Wurst-, Käse- und Schinkenprodukte von 1200 mm, 1600 mm und endloser Länge verarbeiten. Sowohl Kaliberware als auch formkritische oder empfindliche Produkte werden automatisch dicht an dicht oder auf Abstand beladen. Extrem kurze Ladezeiten und 2.000 Schnitte pro Minute sorgen für hohe Produktivität. Maximaler Output: Für hohe Ausbeute bei minimalem Give-away sorgt unter anderem die linear verfahrbare Leerschnitt-Technik. Schneidkopfgehäuse, Schneidkante und -schacht sind ebenfalls verfahrbar. Das Messer bleibt länger scharf und schneidet selbst bei intensivem Einsatz perfekte Scheiben. Pumpen oder Ausreißen wird vermieden und die Verarbeitung der Produkte innerhalb eines höheren Temperaturfensters ist möglich. Komfortabel und sicher in der Handhabung:
Die Türen des Weber Slicers 905 sind leicht zu öffnen. Für Sicherheit sorgt die pneumatische Verriegelung, die ein Öffnen der Türen im laufenden Betrieb verhindert. Über eine ergonomische Touch-Oberfläche steuert der Bediener sämtliche Funktionen des Schneidesystems. Lebensmittelsicherheit:
Das bewährte Weber Hygiene-Design - Edelstahlbauweise, das hygienisch abgedichtete Gehäuse und die verbesserte Produktführung tragen zur maximalen Hygiene bei. Das Spannen, Entspannen und Entnehmen der Bänder ist leicht und die Maschine ist in kurzer Zeit zur Reinigung vorbereitet. Besonders wirtschaftlich arbeitet der Weber Slicer 905 je nach Anwendung in Kombination mit Hubbeladeband, Scanner, Portions-Kontrollsystem und optischer Waage oder Hygienewaage. Zur Vielseitigkeit in der Produktpräsentation tragen unter anderem Portionsdesigner, Stapelabsenkung, Drehteller oder Scheibenfaltvorrichtung bei. Mit Weber Food oder Pick Robot kombiniert, entstehen beispielsweise Mehrsorten und Mehrlagen-Packung auf kleinem Raum.

Zurück