Förderpreis der Fleischwirtschaft: Weber Maschinenbau gratuliert den Gewinnern

Auch in diesem Jahr gehörte Weber Maschinenbau zu den Premium-Förderern des „Förderpreises der Fleischwirtschaft“, der am Mittwoch in Frankfurt verliehen wurde.

Die begehrte Auszeichnung – initiiert von den fleischwirtschaftlichen Fachmedien des Deutschen Fachverlages – wird jährlich in den Kategorien „Handwerk/Industrie“ sowie „Technik/Wissenschaft“ verliehen. Ziel dieser Initiative ist es, Top-Nachwuchskräfte zu identifizieren, zu fördern und an die Branche zu binden.

Am Mittwochabend fand die Preisverleihung im Rahmen des „Meat Vision Days“ in Frankfurt statt. Die Preisträger sind in diesem Jahr Philipp Büning (Kategorie Handwerk), Dr. Nino Terjung (Kategorie Wissenschaft) und Lisa Wetzel (Kategorie Industrie). Geschäftsführer Mathias Dülfer vertrat das Unternehmen Weber Maschinenbau bei der Preisverleihung. „Wir bei Weber verfolgen das Ziel, jederzeit optimale Lösungen anzubieten. Darum wissen wir: Leistungsstarke Nachwuchskräfte machen leistungsstarke Unternehmen aus, denn nur fachlich exzellent ausgebildeter Nachwuchs treibt Ideen, Fortschritt und Entwicklung voran. Daher ist es uns ein großes Anliegen, als Hauptsponsor den Förderpreis der Deutschen Fleischwirtschaft zu unterstützen“, erklärte er. „Für uns steht fest: Fachkräfte wie Sie stärken unsere Branche für die Zukunft!“ Weitere Informationen rund um den Förderpreis lesen Sie auf der Website der Fleischwirtschaft

Zurück