Kleiner Beitrag, große Wirkung

Eine Spendensumme über 4.040 Euro überreichten Vertreter der Weber Maschinenbau GmbH Neubrandenburg, Irina Weber und Eiko Schmitz, am 29. Mai während einer offiziellen Spendenübergabe an den Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder Greifswald e.V.

Der Verein wurde 1990 ins Leben gerufen, um krebserkrankten Kindern und deren Familien Halt, Unterstützung und Perspektiven zu geben und unterstützt die Arbeit und Projekte der Kinderonkologie der Universitätsmedizin Greifswald. Durch die persönliche Betroffenheit eines Kollegen war Weber auf die Arbeit des Vereins aufmerksam geworden und hatte im März unter dem Motto „Kleiner Beitrag, große Wirkung“ die Belegschaft aller deutschen Standorte zur Spende aufgerufen. Dabei kam die stattliche Summe von 2.020 Euro zusammen, die das Unternehmen Weber Maschinenbau verdoppelte. „Betroffene Kinder und deren Familien gehen durch eine unvorstellbar schwere Zeit. Keine Frage, dass wir als Familienunternehmen einen Beitrag leisten möchten und die wichtige Arbeit des Vereins unterstützen“, erklärt Tobias Weber, CEO der Weber Gruppe. „Wir sind unglaublich stolz und dankbar, dass sich so viele Kolleginnen und Kollegen an unserer Spendenaktion beteiligt haben.“

Von links: Ina Weber, Dagmar Riske (Vereinsvorsitzende) und Eiko Schmitz.
Zurück