Neue Auszubildende und duale Studenten bei Weber Maschinenbau

Die Unternehmensgruppe Weber Maschinenbau heißt 13 neue Auszubildende und vier dual Studierende willkommen.

Die Unternehmensgruppe Weber Maschinenbau heißt an den Standorten Breidenbach und Neubrandenburg 13 neue Auszubildende und vier duale Studenten willkommen. Aktuell sind 63 Auszubildende und Hochschüler in der High Tech Company beschäftigt. Diese verteilen sich auf die drei deutschen Produktionsstandorte Breidenbach, Neubrandenburg und Groß Nemerow. Theorie und Praxis beim Weltmarktführer Bereits zum 1. Juli haben bei Weber Breidenbach vier neue Kolleginnen und Kollegen ihr duales Studium oder 'StudiumPlus' in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau aufgenommen. StudiumPlus ist ein duales Studienangebot der Technischen Hochschule Mittelhessen (ehemals FH Gießen-Friedberg). Möglich wird das StudiumPlus durch die Kooperation von überwiegend mittelhessischen Unternehmen mit den Industrie- und Handelskammern und der Technischen Hochschule Mittelhessen. Kooperationen für andere duale Studiengänge hält Weber etwa mit der Universität in Siegen. Vorschau zur Ausbildung Die neuen Auszubildenden hatten bereits vor dem offiziellen Unternehmenseintritt Anfang August gemeinsam mit ihren Eltern die Gelegenheit, ihren neuen Arbeitsplatz erstmals kennen zu lernen. Der informative Nachmittag begann mit einer Begrüßung durch Personalleiter Hartmut Blöcher und Betriebsleiter Guido Sonneborn. Im Anschluss präsentierten Mitarbeiter der Anwendungstechnik einen Weber Slicer in Aktion. Abgeschlossen wurde die Begrüßungsveranstaltung durch eine Besichtigung des Betriebes. Die Auszubildenden konnten sich hierbei einen Überblick über ihren künftigen Arbeitsplatz verschaffen. Die Eltern wiederum konnten sich so einen guten Eindruck über künftigen Arbeitgeber ihres Nachwuchses verschaffen.

Auch im kommenden Jahr wird Weber wieder jungen Menschen die Möglichkeit zur Ausbildung in den folgenden sieben Berufen geben: Industriekaufmann/frau, Technische/r Produktdesigner/in (ehemals Technischer Zeichner), Elektroniker/in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/in, Konstruktionsmechaniker/in, Zerspanungsmechaniker/in und eine Fachkraft für Lagerlogistik. Daneben wird Weber Maschinenbau duale Studienplätze für Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau anbieten.

Zurück