POLAGRA-TECH 2014

Längst einen festen Platz im Jahreskalender der polnischen Lebensmittelbranche hat die alljährlich in Posen stattfindende Messe POLAGRA-TECH. Sie ist der Branchentreff der lebensmittelverarbeitenden Industrie in Osteuropa. Rund 300 Aussteller geben hier Einblicke in neueste technische Lösungen und Trends.

Alle zwei Jahre steht die POLAGRA vorrangig im Zeichen der Back- und Konditoreiwarenindustrie – so auch in diesem Jahr. Daher trat Weber Maschinenbau mit einem Lounge-Konzept auf: neue Geschäftskontakte knüpfen, bestehende Beziehungen pflegen, und das alles in einer guten Gesprächsatmosphäre an einem attraktiven Stand. Dass dieses Konzept aufging, beweist einmal mehr die Auszeichnung mit dem begehrten Acanthus Aureus-Preis durch die Polnische Messe Gesellschaft. Weber, so der Veranstalter, habe zum wiederholten Male die am besten umgesetzte Marketing-Strategie gezeigt. Stellvertretend für das Weber Organisationsteam nahmen Katarzyna Powszedniak (links im Bild mit Trophäe) sowie Weber Bereichsleiter Vertrieb Josef Zerle die begehrte Auszeichnung entgegen.  

Zurück