StudiumPlus Absolventen geehrt, ausgezeichnet und eingestellt

An der Technischen Hochschule Mittelhessen in Wetzlar wurden erneut zwei dual Studierende ausgezeichnet.

Weber Maschinenbau bietet ein optimales Umfeld für Nachwuchskräfte. Junge Mitarbeiter werden von Anfang an gefördert, sodass sie ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Im Wettbewerb mit anderen potenziellen Arbeitgebern sichert man sich so sehr früh zukünftige Fach- und Führungskräfte. Auszubildende und Studenten des mittelständischen Weltmarktführers gehören deswegen immer wieder zu den Besten ihres jeweiligen Jahrgangs. In Wetzlar wurden an der Technischen Hochschule Mittelhessen nun wieder zwei duale Studenten aus dem Hause Weber ihre Abschlussurkunden überreicht.

Katharina Kring und Michael Wagner haben beide erfolgreich im Fach Betriebswirtschaft (Mittelstandsmanagement) im sogenannten 'StudiumPlus' abgeschlossen. Dieses duale Studium ist ein spezielles Angebot der Technischen Hochschule Mittelhessen. Die vollwertigen Fachhochschulstudiengänge bieten neben dem theoretischen Teil eine starke Praxisorientierung. Die Hälfte der Ausbildung findet dabei in einem Unternehmen wie etwa Weber statt. Möglich wird das StudiumPlus durch die Kooperation von überwiegend hessischen Unternehmen mit den Industrie- und Handelskammern und der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Insgesamt 207 Studierende haben 2011 das StudiumPlus abgeschlossen. Katharina Kring wurde auf der Abschlussfeier in Wetzlar noch einmal gesondert mit einem Preis für besonderes soziales Engagement geehrt. Sowohl für Katharina Kring als auch für ihren Studienkollegen Michael Wagner geht die Arbeit bei Weber nahtlos weiter: Beide wurden direkt von der Hochschulbank als Vollzeitkräfte in den Weber-Betrieb übernommen.

Zurück