Weber erwirbt Anteile an Wente-Thiedig GmbH

Die Weber Maschinenbau GmbH hat Anteile an der Wente-Thiedig GmbH erworben.

Das in Braunschweig ansässige Unternehmen beliefert Weber bereits seit langem mit Kamera- und Bildverarbeitungssystemen, die in den optischen Waagen und Scannern der Weber Schneidesysteme, so genannten Slicern, sowie Weber Pick-Robotern eingesetzt werden.

Potenzial für Innovationen stärken – Produktlösungen mit Kundennutzen den Weg ebnen

Diese Investition in modernste Technik aus einer Hand wird beiden Unternehmen Vorteile bringen, indem die Partner ihre Potenziale künftig noch besser ausschöpfen und ihre sich ergänzenden Stärken in idealer Weise kombinieren können: „Die Expertise von Wente-Thiedig ist für uns sehr wertvoll. Das Fachwissen und die Kompetenz des Unternehmens in der Bildverarbeitung werden uns dabei unterstützen, modernste Sensortechnik bei Weber konsequent weiter zu entwickeln und den Kundennutzen durch entsprechende Anwendungen zu steigern“ sagt Mathias Dülfer, Geschäftsführer von Weber Maschinenbau. „Ebenso wird die Beteiligung von Weber dazu beitragen, dass das bei Wente-Thiedig vorhandene Know-how und dessen Applikationen noch weiter ausgebaut werden können“, betont Dülfer. www.wente-thiedig.de

Zurück