Weber Neubrandenburg: Denkfabrik geht an die Arbeit

Seit fast zehn Jahren produziert Weber einen Teil der High-Tech Produkte in Neubrandenburg und Groß Nemerow. Fertigung und Büros platzten aus allen Nähten, so dass eine Erweiterung des Verwaltungsbereichs in Neubrandenburg erforderlich wurde. Mit 350 Gästen aus Politik, Wirtschaft und den eigenen Reihen weihte Weber im Juli das neue Gebäude ein. Auf fast 1.000 m² sind 14 neue Büroräume entstanden, die jetzt sukzessive bezogen werden. Unter anderem ist der Bereich Entwicklung und Konstruktion in die Räumlichkeiten umgesiedelt, was dem Neubau bereits im Vorfeld den Spitznamen 'Denkfabrik' eingebracht hatte.

Zurück