Career Karriere Kontakt Standorte Weber Portal
Die ideale Besetzung für diese zentrale Position

Weber ernennt Daniel Frank zum Vice President Sales

Zum 01. April hat Daniel Frank die neue Rolle des Vice President Sales bei Weber übernommen. Vor dem Hintergrund der veränderten Marktanforderung und des rasanten Wachstums der Weber Gruppe stellt sich Weber damit im Vertrieb für die Zukunft auf. Daniel Franks wesentliche Aufgabe wird darin bestehen, gezielte Strategien für alle Märkte weltweit zu entwickeln sowie die Steuerung der globalen Vertriebstöchter und Partner zu übernehmen. Des Weiteren fallen die Betreuung des Distributionsgeschäftes sowie der Aufbau eines Großkundenmanagements in seinen Verantwortungsbereich. „Nicht nur unsere Branche verändert sich, auch wir haben in den letzten Jahren eine Transformation hin zum Komplettlinienlösungsanbieter durchlaufen. Unsere Kunden sind einen extrem hohen Standard gewohnt was unsere Produkte und unseren Service angeht. Wir wollen diesen Standard nicht nur halten, sondern immer besser werden. Und das überall auf der Welt. Dafür müssen wir die notwendigen Strukturen schaffen“, erklärt Frank.

Daniel Frank - neuer Vice President Sales - mit CSO Jörg Schmeiser

Für Jörg Schmeiser, Chief Executive Sales Officer bei Weber, ist Daniel Frank die ideale Besetzung für diese zentrale Position: „Ich freue mich sehr, mit Daniel einen so international erfahrenen Vertriebsprofi im Team zu haben. Daniel wird mit dieser großen Verantwortung viel für unsere Weiterentwicklung und zur Erreichung unserer Ziele beitragen können.“

Frank ist bereits seit 2018 Teil der Weber Gruppe, zuletzt in den Positionen als Regional Sales Director Nordics und Director Business Development. Für die neue Position als Vice President Sales bringt er aufgrund seines persönlichen Werdegangs und einschlägiger Erfahrung beste Voraussetzungen mit: Seit zwei Jahrzehnten ist Frank im Maschinenbau für die Lebensmittelindustrie tätig, den Großteil davon hatte er vergleichbare Vertriebspositionen inne. Darüber hinaus besitzt er dank mehrjähriger Auslandsaufenthalte in den USA und in England hervorragende Netzwerke in die Branche.