Mitarbeiter feiern Betriebsjubiläum bei Weber Maschinenbau

Jubilare sind 25 oder zehn Jahre am Standort Breidenbach beschäftigt. Weber Geschäftsführung lud zur Jubiläumsfeier nach Biedenkopf.

Ob beruflich oder privat: Es ist eine weit verbreitete Tradition zum Ende des Jahres auf die vergangenen Monate zurückzublicken und das Erlebte Revue passieren lassen. Bei Weber Maschinenbau ist es in dieser Zeit ebenfalls Tradition, langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre Treue zu danken. Gesellschafter und Geschäftsführung des Familienunternehmens luden daher zu einer Feier ins Aue Event Center nach Biedenkopf ein, um 25 Jubilare für ihre 10- und 25-jährige Betriebszugehörigkeit zu ehren.

Seit der Gründung von Weber Maschinenbau im Jahr 1981 gab es viele Veränderungen auf dem Weg vom kleinen Unternehmen hin zum weltweit agierenden Marktführer. In seiner Begrüßungsrede verdeutlichte der geschäftsführende Gesellschafter Tobias Weber den Beitrag der Jubilare zum nachhaltigen Erfolg des Unternehmens. „Zehn bzw. 25 Jahre sind eine Periode, in der man viel bewegen kann. Und genau das habt ihr getan. Ihr seid einen extrem großen Teil der Entwicklung dieser Firma mitgegangen und habt diese Entwicklung vor allem mitgestaltet. Dafür ein großes Dankeschön und Gratulation!“ Für Firmengründer und Gesellschafter Günther Weber sei die Ehrung der Jubilare daher immer wieder „ein wunderschöner Anlass, der gefeiert werden muss“, um den besonderen Dank für die Treue und das Engagement der Jubilare zum Ausdruck zu bringen. Aus den Händen von Tobias Weber und Geschäftsführer Hartmut Blöcher erhielten die Jubilare ihre Urkunden und Präsente. In jedem Jahr ein Highlight: Hartmut Blöcher, selbst seit knapp drei Jahrzenten im Unternehmen beschäftigt, hatte zu jedem der für 25-jährige Betriebszugehörigkeit Geehrten eine Anekdote zu berichten.

Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hauptsitz in Breidenbach zählt Weber Maschinenbau zu den größten Arbeitgebern der Region. Auf dem Gebiet der Hochleistungsschneidmaschinen für Lebensmittel wie Wurst, Schinken und Käse ist das mittelhessische Unternehmen sogar Weltmarktführer. Von den 25 Weber-Jubilaren dieses Jahres arbeiten 9 bereits seit 25 Jahren für das Maschinenbauunternehmen, 16 seit 10 Jahren. Für 10-jährige Betriebszugehörigkeit wurden geehrt: Julián García Martínez, Fred Lüttecke, Moritz Henkel, Reiner Richter, Sven Wunderlich, Isabella Feuring, Claudia Hormel, Christian Hartmann, Dennis Gerlach, Jan Heumann, Simon Bandel, Florian Reitz, Frauke Kathrin Kaspari, Benjamin Hehtke, Martina Weigel und Friedrich Prieb. 25-jähriges Jubiläum feiern Dietmar Leinweber, Alexander Burk, Gloria Stremel, Christoph Eckhardt, Nils David Biffart, Gisela Ochlich, Wilhelm Homrighausen, Christian Strackbein und Ralph Schreiner.

Zurück