Career Karriere Kontakt Standorte Weber Portal

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung der Weber Maschinenbau GmbH, Stand: 24.05.2018

Datenschutz – ganz einfach
Im Folgenden finden Sie einen kurzen, verständlichen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten. Ausführliche Erklärungen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

Diese Daten erfassen wir:

  • Den Domain-Namen oder die IP-Adresse Ihres Computers, die Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), den http-Antwort-Code und die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen.
  • Wir verwenden Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies nicht gespeichert oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.
  • Wenn Sie sich für den Newsletter registrieren, speichern wir den Zeitpunkt, die Registrierung und die E-Mail-Adresse, die Sie uns zu diesem Zweck angeben. Wir erfassen auch, wann Sie den Newsletter öffnen und welche Links Sie anklicken.
  • Der Internetauftritt beinhaltet an verschiedenen Stellen spezifische Erfassungsformulare, die aus Pflichtfeldern sowie aus freiwillig auszufüllenden Feldern unterschiedlichen Inhalts bestehen können.
  • Innerhalb von PlugIns, die wir auf unserer Website nutzen (z.B.: Google Maps)

 

So erheben wir Ihre Daten:
Die Daten, die beim Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert, gegebenenfalls durch den Einsatz von Cookies. Die Daten, die bei der Nutzung des Newsletters anfallen, ebenso.

Ansonsten erheben wir die Daten nur auf Grund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite, in den jeweiligen Erfassungsformularen. Wo immer dies der Fall ist, finden Sie direkt am Formular einen Link zu dem spezifischen Datenschutzhinweis.

 

Dafür nutzen wir Ihre Daten:

  • Zur technischen Administration und zur Bereitstellung der Webseite.
  • Im Falle von speziellen Erfassungsformularen ist der genaue Zweck im jeweiligen Datenschutzhinweis beschrieben.
  • Zur Weiterleitung an die Betreiber von Webdiensten, die wir auf der Website zur Verfügung stellen.

 

Außerdem nutzen wir Ihre Daten

  • ausschließlich im gesetzlich vorgesehenen Rahmen
  • zur Missbrauchserkennung und Störungsbeseitigung
  • zur Auskunftserteilung gegenüber staatlichen Stellen

 

So lange speichern wir Ihre Daten:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich in erster Linie nach der Zweckerfüllung. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten genau so lange, wie wir diese benötigen um den Zweck der Datenerhebung zu erfüllen. In manchen Fällen liegen jedoch gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor, die eine davon abweichende Speicherdauer vorsehen. In diesen Fällen speichern wir die Daten so lange, wie vom jeweiligen Gesetz vorgesehen. Sollten Daten in einem besonderen Zusammenhang (zum Beispiel Google Analytics) nach einer anderen Frist gelöscht werden, so ist diese in der ausführlichen Datenschutzerklärung angegeben.

 

Diese Rechte haben Sie:

  • Recht auf Auskunft (alle Auskünfte dieses Hinweises konnen Sie jederzeit auch erfragen)
  • Recht auf Löschung der Daten (es sei denn, es stehen Fristen dem entgegen)
  • Recht auf Vergessenwerden (sind Daten übermittelt worden, müssen wir den Empfanger zur Löschung auffordern)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (wenn Sie es wünschen, müssen wir die Daten an einen Dritten maschinenlesbar übertragen)
  • Recht auf Berichtigung der Datenkategorie
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitungstätigkeit. (Bspw. können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhinden, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren)
  • Recht auf Berichtigung falls die Daten fehlerhaft sind.
  • Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

 

Browser Plugin zum Deaktivieren von Google Analytics
Sie können die Speicherung der Cookies von Google Analytics durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Google Tag Manager
Wir setzen den Google Tag Manager ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Der Google Tag Manager ist ein Tool, mit dessen Hilfe wir Tracking- oder Statistik-Tools und andere Technologien auf unserer Website einbinden können. Der Google Tag Manager selbst erstellt keine Nutzerprofile, speichert keine Cookies und nimmt keine eigenständigen Analysen vor. Er dient lediglich der Verwaltung und Ausspielung der über ihn eingebundenen Tools. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

Der Einsatz des Google Tag Managers erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer schnellen und unkomplizierten Einbindung und Verwaltung verschiedener Tools auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Nutzung der SalesViewer®-Technologie

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

Tracking durch Facebook und LinkedIn
Wenn Sie bei Aufruf unserer Website aktiv zugestimmt haben, werden sowohl Facebook als auch LinkedIn auf unserer Website implementierte Codes nutzen, um das Nutzerverhalten nachzuverfolgen. Die Datenverarbeitung erfolgt jeweils nach den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienste, welche auf deren Internetseiten nachzulesen sind. Den Rechtsgrund für das Tracking stellt die durch Sie beim ersten Aufruf unserer Website gegebene Einwilligung dar (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese können Sie durch erneuten Aufruf und Änderung der entsprechenden Einstellung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung
Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting
Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

 

Diese Datenschutzhinweise geben einen kompakten Überblick. Die vollständigen Informationen ergeben sich aus der ausführlichen Fassung.

Zur Wahrung Ihrer Rechte und um die rechtlich einwandfreie Verarbeitung sicherzustellen, haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten benannt. Dieses sind die Kontaktdaten:

Henning Welz
gds – Gesellschaft für Datenschutz Mittelhessen mbH
datenschutz(at)gdsm.de
06421 / 804 13 10