Unternehmen

Den Kunden begeistern

Der Erfolg der Unternehmensgruppe Weber ist vergleichsweise einfach zu erklären: Wir begeistern mit überzeugenden Leistungen. Mit kompromisslos hoher Qualität, mit innovativen Lösungen und individuellem Service. Das begründet unseren Ruf als „High Tech Company“. Weltweit. Ich bin erst dann zufrieden, wenn unsere Kunden es auch sind. Dieser Anspruch verpflichtet alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gestern, heute und in Zukunft. Unsere Märkte verändern sich mit rasanter Geschwindigkeit. Deshalb bleiben wir in Bewegung. Verlassen Sie sich darauf.

Ihr Günther Weber

Über die Weber Gruppe

Seit 1981 produziert Weber Maschinenbau wegweisende Systeme für die Verarbeitung, Veredelung und das Schneiden von Wurst, Fleisch, Käse und weiteren Lebensmitteln. Slicer, Skinner, Food Robotics, Produkt-Scanner – das Portfolio der Weber Gruppe ist vielfältig. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im mittelhessischen Breidenbach zählt zu den wichtigsten Adressen für die lebensmittelverarbeitende Industrie. Kunden in aller Welt schätzen Service, Know-how und die einzigartige Produktqualität des Familienunternehmens. Rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 22 Standorten in 18 Nationen sind heute bei Weber Maschinenbau beschäftigt. Für seine innovative Bedien-Schnittstelle Weber Power Control wurde das Unternehmen 2013 mit dem begehrten Red Dot Design Award in der Kategorie Communication Design sowie 2014 mit dem iF Communication Design Award ausgezeichnet.

Seit 2011 gehört Textor Maschinenbau in Wolfertschwenden (Allgäu) zur Weber Gruppe. „Smart & Easy“ sind die Slicer und Linienkomponenten, die Textor produziert. Mehr als 60 Mitarbeiter sind bei Textor am Standort Wolfertschwenden beschäftigt. Weber hat sich 2017 mit dem Familienunternehmen Schröder Maschinenbau aus Werther (Nordrhein-Westfalen) zusammengeschlossen.

Der 1966 gegründete Neuzugang in der Weber Gruppe produziert Maschinen für die Pökeltechnologie und ist Weltmarktführer in diesem Bereich. Seit 1985 werden in dem eigenen Werkzeugbau Stanzen, Schneidungen und Werkzeuge für die Tiefziehverpackung gefertigt, sowie komplette Maschinen umgebaut und überholt. 2010 erweiterte das Familienunternehmen das Portfolio um Verpackungsmaschinen aus eigener Entwicklung.