28.07.2023

Wertschöpfung erhöhen mit maßgeschneiderten Lösungen für Handwerk und Mittelstand

Weber zeigt auf der SÜFFA hocheffiziente Verarbeitungs- und Veredelungslösungen für fleischverarbeitende Betriebe.

 

V.l.n.r.: Skinner AMS 400 Eco, wePACK 7000, weSLICE 1000

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ticketcode für kostenlosen Eintritt: O37CBA4

Lösen Sie den Ticketcode am besten gleich auf der Seite der Messe ein: hier klicken.

Ob für Handwerk, Mittelstand oder Industrie, das Portfolio von Weber Maschinenbau bietet seit über vierzig Jahren stets die passende Lösung für professionelle und sichere Zerlegeabläufe sowie für die präzise und effiziente Verarbeitung und Verpackung von Fleisch- und Wurstprodukten. Auf der SÜFFA demonstriert Weber dies in Halle 9 Stand 9A40 anhand verschiedener Exponate – darunter gleich mehrere Innovationen und Produktneuheiten.

Das SÜFFA-Fachpublikum erwartet eine brandneue Lösung zur äußeren Veredelung verschiedenster Teilstücke von beispielsweise Rind, Schwein, Geflügel und Wild: Mit der Weber Entvliesmaschine AMS 400 Eco werden Sehnen und Vlies präzise und sicher vom wertvollen Muskelfleisch getrennt. Der kompakte Entvlieser ist das perfekte Einstiegsmodell für das professionelle Entvliesen und damit die ideale Maschine für Handwerksbetriebe. Und diese profitieren gleich doppelt: zum einen durch die äußere Veredelung für eine attraktive Produktpräsentation in der Verkaufstheke, zum anderen durch eine deutliche Steigerung ihrer Wertschöpfung. Dies gelingt durch die Veredelung selbst und einem somit höheren Verkaufspreis, durch die Reduzierung der Bearbeitungszeit sowie die Reduzierung der Betriebskosten. Denn die AMS 400 Eco zeichnet sich neben ihrer hervorragenden Bearbeitungsqualität auch durch eine hohe Energieeffizienz aus, da beispielsweise komplett auf den Einsatz teurer Druckluft verzichtet wird. Ein weiteres Highlight auf dem Weber Messestand ist eine Zerlegelösung für Handwerk, Mittelstand und Industrie. Auf Basis von Kundenanforderungen haben die Weber Experten einen kompletten Arbeitsplatz inklusive Zerlegetisch und abgehängtem Entschwarter entwickelt und präsentieren diesen erstmals auf der SÜFFA. Vorteile dieser Zerlegelösung sind die besonders kompakte Aufstellfläche bei gleichzeitiger Vergrößerung des Arbeitsplatzes sowie die Möglichkeit des schnellen und einfachen Wechsels zwischen der Bearbeitung mit oder ohne Entschwarter.

Und auch im Bereich der Verarbeitungs- und Verpackungslösungen für Aufschnittprodukte zeigt der Systemanbieter Weber auf der SÜFFA zwei Exponate speziell für Handwerksbetriebe. Mit dem weSLICE 1000 präsentiert Weber einen kompakten Slicer, der durch exzellente Schneidqualität überzeugt und speziell auf die Aufschnittproduktion im Handwerk abgestimmt ist – robust, leistungsstark und einfach zu bedienen. Das Nachfolgemodell der 302-, 304- und 305-Slicer-Serie ist zudem besonders flexibel, da er optional mit Rollen ausgestattet werden kann und damit mobil auf verschiedenen Arbeitsplätzen einsetzbar ist. Darüber hinaus stellt Weber die Tiefziehverpackungsmaschine wePACK 7000 aus, die dank des modularen Systems auf die individuellen Bedarfe in Handwerk, Mittelstand oder Industrie zugeschnitten werden kann. Das SÜFFA-Exponat ist eine reale Kundenmaschine, die vollständig nach Kundenanforderungen konfiguriert wurde, beispielweise hinsichtlich Leistung und Länge. Trotz der kompakten Bauweise ist diese wePACK-Variante extrem flexibel: Mit einer maximalen Ziehtiefe von 150 mm lassen sich verschiedene Packungsarten von reinen Transport- oder Großverbraucherpackungen bis hin zu SB-Hartfolienpackungen herstellen. Alles, was für höchste Wirtschaftlichkeit und attraktive Produktpräsentation notwendig ist, erhalten Fleischbetriebe somit bei Weber bequem aus einer Hand.